Aktuelles

Solidarität statt Rassismus!

Viele Menschen erleben tagtäglich Rassismus durch Institutionen wie das Jobcenter, bei der Arbeit oder auf der Straße. Geflüchtete und Migrant*innen arbeiten häufig für niedrige Löhne und unter schlechten Bedingungen, erleben rassistische Sprüche und immer häufiger kommt es auch zu körperllicher Angriffen. Jeglichen Formen des Rassismus setzen wir unsere Solidarität entgegen!

Wir lassen uns nicht spalten!
Egal ob wir hier geboren wurden oder nicht, wir sind alle dazu gezwungen für einen Lohn zu arbeiten, der oft nur gerade so dazu ausreicht, unseren Lebensunterhalt zu bestreiten. Dagegen häuft ein kleiner Teil an Menschen, die Besitzer*innen und Chef*innen der Unternehmen und Konzerne, immer mehr Reichtum an. Reichtum, der nur durch unsere Arbeit geschaffen wird.

Wir treten nicht nach unten, wir schlagen nicht zur Seite. Gemeinsam und solidarisch stellen wir uns gegen die rassistischen Angriffe und Hetze in unserem Viertel!


Kommt zu unserer Kundgebung am 24. Mai um 16Uhr vor dem Eastgate (S Marzahn)

Treffpunkt zur gemeinsamen Anreise von der ASH: 15.15 Uhr