Aktuelles

AStA Kino - kleine Germanen

  Liebe Alle,

letzten Monat ist eine Film in die Kinos gekommen, der sich mit den Kontinuitäten der NS-Pädagogik und Erziehungsvorstellungen von Rechtsextremen auseinandersetzt. Allerdings ohne die Aussagen der Protagonist*innen (Martin Sellner, Ellen Kositza, Götz Kubitschek u.A.) einzuordnen. Wir finden das problematisch, wollten den Film aber trotzdem sehen. Da das mit reflektierten, kritischen Personen in einem geschützten Raum immer noch am wenigsten schlimm ist, haben wir uns als AStA entschieden, den Film gemeinsam zu schauen. Ihr seid herzlich eingeladen, euch uns anzuschließen!

Am Mittwoch, den 10.7. (Blockwoche) um 18 Uhr 

b!ware Ladenkino, Gärtnerstr. 19, nähe Boxi / Samariterstr. (F-hain)

Es werden Spenden gesammelt, also nehmt ordentlich Kleingeld mit, ist für ne gute Sache :)

Wichtig wär, dass ihr euch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder meiner Mailadresse anmeldet, damit wir nen Überblick haben. Ab 1. Juli könnt ihr auch externen Leuten Bescheid sagen, vorher würden wir erstmal ASH Studis den Vortritt lassen.

Nach dem Film können wir uns gemeinsam darüber austauschen, z.B. im Rahmen eines Kneipenbesuches. #psychohygiene und so.

Solidarische Grüße